Installieren Sie die aktuelle Version des Browsers, um eine korrekte Darstellung der Inhalte sicherzustellen.

Traeumeland Login Icon

Hier können Sie sich im Träumeland - Webshop anmelden.

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie anschließend auf "Passwort zurücksetzen".

Login erfolgreich. Einen Moment bitte...
Ihre Zugangsdaten sind leider fehlerhaft. Bitte überprüfen Sie E-Mailadresse und Passwort
Sie haben noch kein Konto?

Dann registrieren Sie sich neu!

Registrieren
Gast

Bestellen als Gast

als Gast
Abmelden

Sind Sie sicher, dass Sie sich abmelden möchten?

Lieferadresse löschen

Sind Sie sicher, dass Sie diese Adresse löschen möchten?

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Vergleichsliste hinzugefügt!

Achtung! Es können nur 3 Produkte auf die Vergleichsliste gesetzt werden!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Merkliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Merkliste hinzugefügt werden!

Artikel erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Search Lazyloadicon

Passende Produkte

Das könnte Sie interessieren

Die sportliche Mama?

Als Leistungssportlerin liegt die oberste Priorität darin, dass es einem selbst gut geht und dass man fit ist. Seit ich Mutter von mittlerweile zwei Jungs bin, hat sich diese Priorität logischerweise ziemlich verschoben. Die Aussage geht es meinen Kindern gut, dann geht es auch mir gut, kann ich natürlich auch bestätigen. Allerdings bei aller Konzentration auf die Kinder, darauf dass sie alles haben was sie brauchen, dass ich immer für sie da bin, mit ihnen spiele, kuschle, Zeit verbringe … und alles was rundherum noch dazugehört, versuche ich schon auf mich selbst nicht ganz zu vergessen...!

Denn, geht es Mama gut ist es auch für die Kinder besser! So versuche ich, fast täglich was für mich zu tun. Was für mich zu tun kann natürlich auch ein ausgedehntes Bad bedeuten, in meinem Fall bin ich meistens sportlich unterwegs.

Marlies Raich (geb. Schild) geht mit ihrem Sohn Josef in der Natur spazieren.

Zugegeben mit zwei Kindern gestaltet sich das manchmal schwieriger als ich davor dachte, und manchmal fehlt mir auch einfach die Energie um mich noch zum Sport aufzuraffen, aber wenn ich es schaffe gibt es mir auch wieder extrem viel Energie.


Natürlich gibt es auch Möglichkeiten mit den Kids unterwegs und dabei auch selbst sportlich aktiv zu sein. So gehe ich gerne mit dem Kinderwagen Joggen, zum Beispiel von einem Spielplatz zum nächsten oder auch mit der Trage auf den Berg. Die Kids genießen die frische Luft, das Entdecken im Wald und vor allem die Jause auf dem Berg. Diese Aktivitäten sind zwar auch immer mit einer kleinen Packerei (um auch ja nichts zu vergessen) verbunden, aber je öfter man es macht, desto mehr Routine bekommt man und desto leichter wird es.


Meine Prioritäten haben sich verschoben, aber man sollte, so denke ich, bei aller Liebe auch nicht auf sich selbst vergessen und einfach immer erfinderisch und flexibel bleiben!

Marlies Raich (geb. Schild) mit ihrem Mann Benni Raich beim Radfahren.

Mehr Infos zu Marlies Raich findest du hier:

Beliebte Beiträge
  • Schlaflieder, die Babys lieben
    Baby liegt auf Babymatratze und hört Musik.

    Schlaflieder und Gute Nacht Lieder haben eine beruhigende...

    ansehen

  • Wachstumsschub Baby: Die 8 Schübe im Überblick
    Baby streckt Beine in die Luft und liegt im Nest von Träumeland

    Wenn dein Baby nicht mehr richtig schläft, kann das...

    ansehen

  • Welche Baby Bettdecke? Tipps zur richtigen Auswahl
    Kind liegt auf einer weißen Baby Bettdecke und lacht.

    Tipps zum Kauf einer Baby Bettdecke. Welche Größe? Welches...

    ansehen

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies