Installieren Sie die aktuelle Version des Browsers, um eine korrekte Darstellung der Inhalte sicherzustellen.

Traeumeland Login Icon

Hier können Sie sich im Träumeland - Webshop anmelden.

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie anschließend auf "Passwort zurücksetzen".

Login erfolgreich. Einen Moment bitte...
Ihre Zugangsdaten sind leider fehlerhaft. Bitte überprüfen Sie E-Mailadresse und Passwort
Sie haben noch kein Konto?

Dann registrieren Sie sich neu!

Registrieren
Gast

Bestellen als Gast

als Gast
Abmelden

Sind Sie sicher, dass Sie sich abmelden möchten?

Lieferadresse löschen

Sind Sie sicher, dass Sie diese Adresse löschen möchten?

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Vergleichsliste hinzugefügt!

Achtung! Es können nur 3 Produkte auf die Vergleichsliste gesetzt werden!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Merkliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Merkliste hinzugefügt werden!

Artikel erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Search Lazyloadicon

Passende Produkte

Das könnte Sie interessieren

GASTBEITRAG: Einmal quer durchs Haus mit dem Nest "Home" von Träumeland

Diese kleinen Wesen. Plötzlich sind sie da - so fühlte es sich für mich zumindest an, obwohl ich meinen kleinen Carl ja schon viele Monate in meinem Bauch austragen durfte. Knapp drei Jahre früher kam Frederik zur Welt. Zwei wunderbare Geschenke. So ist das nun, das „neue Leben“.

Ich bin Leni. Im ersten, großen Teil meines Lebens war ich Sportlerin, Langstreckenläuferin, Coach und Referentin. Alles, was mit Bewegung, Gesundheit und Ernährung zu tun hat, finde ich spannend und schön und gebe das gerne auch beruflich über verschiedene Wege weiter. Und dann bin ich nun neben meinem Sportler-Dasein auch Mama, Ehefrau und Freundin - genauso passioniert und euphorisch. Ich liebe dieses Leben, meistens zumindest. Alles unter einen Hut zu bringen ist nicht immer leicht und klappt natürlich auch nicht immer. Die Fähigkeit nicht mehr alle Fäden selbst in der Hand zu halten und eine gehörige Portion an Flexibilität und Spontaneität zu entwickeln, habe ich erst mit den Kindern gelernt, beziehungsweise bin ich tagtäglich dabei, dies weiter zu optimieren (ob freiwillig oder eben nicht...). Trotzdem versuche ich meine zwei Herzens-Elemente, Bewegung und Familie, zu verbinden.

Unser täglicher Begleiter

Wenn ich auswählen müsste, welche Teile ich mit Carl am meisten im Alltag nutze und liebe, dann sind das definitiv das Nest von Träumeland, mein Laufkinderwagen von Thule und meine Baby-Trage. Draußen und drinnen brauche ich maximale Flexibilität und das ermöglichen mir diese drei Produkte. Das Nest "Home" wandert mit uns durchs Haus. Nachts liegt es im Babybett, morgens kommt es mit ins Wohnzimmer, nachmittags ins Kinderzimmer von Frederik. Und wenn wir mal wieder ins Gästezimmer umziehen, weil Carl unruhig schläft, ist er auch dort gut aufgehoben und schläft sicher im Nest "Home".

Ob tagsüber oder nachts, Carl liegt immer bequem und schläft sicher. Manchmal stelle ich ihm den Spielebogen hin oder ich drehe ihn auf den Bauch und er liegt über dem Rand mit den Armen nach vorne. So kann er die Bauchlage üben und spielen. Und wenn er müde wird, dann schläft er einfach ein. "Home" wirkt immer vertraut, das gibt ihm ein gutes Gefühl. Und das Beste: auch auf Reisen kommt das Nest "Home" einfach mit. So hat Carl ein Zuhause-Feeling und fühlt sich auch anderswo gleich wohl und sicher beim Schlafen.

„Geheime“ Wünsche einer 2-fachen Mama

Der Alltag mit den beiden Jungs ist schön und anstrengend zugleich. Manchmal würde ich gern einfach die Uhr eine Viertelstunde vorstellen, bis Frederik seine „ICH WILL ABER JETZT“ Phase überstanden hat oder Carl sich wieder mit den letzten Koliken oder den ersten Zahnschmerzen plagt. Und dann wünsche ich mir wieder die Pause-Taste, um diese wunderbaren Momente einfach anzuhalten. Ich bin mir sicher, ihr wisst was ich meine... Lasst uns die vielen besonderen Momente genießen und es unseren Kleinen so schön wie möglich machen. Mit viel Flexibilität und Nähe. Dann geht es uns allen gut!

Alltag mit 2 Kindern

Mit zwei Kindern ist der Alltag ein völlig anderer geworden. In jedem Moment haben die Kinder Priorität und alles andere rückt mindestens eine Position nach hinten. Für mich als Mutter gilt es einmal mehr bestens organisiert zu sein. „Nummer 2“ hat von Anfang an ein anderes Los gezogen. Carlchen schwimmt einfach so mit. Und überall wo wir uns mal wieder hinbewegen, wandert auch unser geliebtes Nest "Home" mit. Carl liebt es und ich auch. Es gibt ihm immer ein heimeliges, vertrautes Gefühl und Geborgenheit. Er schiebt sich dann immer mit dem Kopf bis ganz nach oben - bis er anstößt. Erst dann wird er richtig ruhig und schläft von selber ein - egal wo, ob im Hotel, bei den Großeltern oder im Kinderzimmer von Frederik, der lauthals nebenbei einen Feuerwehreinsatz nachspielt, der Kleine biegt geborgen und sicher in sein Träumeland ab.

Die Schlafenszeit nutze ich um das Chaos wenigstens in ein organisiertes Chaos umzugestalten. So richtig aufgeräumt wird aber eigentlich erst, wenn die 2 im Bett sind, vorher hat das meist wenig Sinn.

Wie sich alles verändert hat

Ich bin gerne schwanger gewesen. Irgendwie war es so ein besonderes Gefühl, dass ich mein Baby spüren konnte und es jede Minute meines Alltags dabei hatte. Und dann war er auch schon da, der kleine Schatz, auf den wir schon gewartet haben! Diese kleinen Wesen. Da sind sie „plötzlich“. So fühlte es sich für mich zumindest an, obwohl ich meinen kleinen Carl ja schon viele Monate in meinem Bauch austragen durfte. So prompt wie sie in unser Leben stürmen, so stürmisch verändern sie dieses auch. Keine „Durchschlafnächte“ mehr, immer ein halboffenes Ohr. Die Bedürfnisse des Kleinen haben stets absolute Priorität.

Die Veränderung im Leben mit Kind ist in allen Dimensionen zu spüren – und das ist schön so.

LIEBE GRÜSSE LENI

 

 

Beliebte Beiträge
  • Schlaflieder, die Babys lieben
    Baby liegt auf Babymatratze und hört Musik.

    Schlaflieder und Gute Nacht Lieder haben eine beruhigende...

    ansehen

  • Wachstumsschub Baby: Die 8 Schübe im Überblick
    Baby streckt Beine in die Luft und liegt im Nest von Träumeland

    Wenn dein Baby nicht mehr richtig schläft, kann das...

    ansehen

  • Welche Baby Bettdecke? Tipps zur richtigen Auswahl
    Kind liegt auf einer weißen Baby Bettdecke und lacht.

    Tipps zum Kauf einer Baby Bettdecke. Welche Größe? Welches...

    ansehen

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies