Installieren Sie die aktuelle Version des Browsers, um eine korrekte Darstellung der Inhalte sicherzustellen.

Traeumeland Login Icon

Hier können Sie sich im Träumeland - Webshop anmelden.

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie anschließend auf "Passwort zurücksetzen".

Login erfolgreich. Einen Moment bitte...
Ihre Zugangsdaten sind leider fehlerhaft. Bitte überprüfen Sie E-Mailadresse und Passwort
Sie haben noch kein Konto?

Dann registrieren Sie sich neu!

Registrieren
Gast

Bestellen als Gast

als Gast
Abmelden

Sind Sie sicher, dass Sie sich abmelden möchten?

Lieferadresse löschen

Sind Sie sicher, dass Sie diese Adresse löschen möchten?

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Vergleichsliste hinzugefügt!

Achtung! Es können nur 3 Produkte auf die Vergleichsliste gesetzt werden!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Merkliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Merkliste hinzugefügt werden!

Artikel erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Search Lazyloadicon

Passende Produkte

Das könnte Sie interessieren

Sommerschlafsack & Co - Babyschlaf im Sommer

Spätestens wenn der Barometer die 30° Grad Marke erreicht, es in der Wohnung unerträglich heiß wird und keine Abkühlung in Sicht ist, verzweifeln viele Eltern von Sommerbabys. Welchen Sommerschlafsack soll ich wählen? Wie schläft mein Baby bei Hitze trotzdem gut? Wir geben dir im nachstehenden Blogbeitrag Tipps damit du deinem Baby auch im Sommer eine optimale Schlafumgebung schaffst.

 

Ab wann brauche ich einen Sommerschlafsack?

Ab einer Raumtemperatur von 22-24 °C wird die Verwendung eines Sommerschlafsacks empfohlen. Je nach Temperatur solltest du unter dem Schlafsack einen kurz- oder langärmeligen Body anziehen. Höre immer auf dein Bauchgefühl und achte darauf ob dein Kind schwitzt oder unruhig schläft, weil ihm kalt ist. Jedes Baby ist anders - manche friert schneller, manche schwitzen viel leichter. Auch hier gilt: versetze dich immer in die Lage deines Babys!

 

Gerade an heißen Tagen ist ein spezieller Sommerschlafsack unverzichtbar. Luftige Materialien beugen Schwitzen vor und lassen dein Baby ruhig schlummern. Grundsätzlich sollte bei jeder Temperatur ein Schlafsack immer einer Decke vorgezogen werden. Decken können schnell über das Gesicht rutschen und Mund und Nase verdecken oder Babys decken sich auf, verlieren an Wärme und bekommen kalte Füße.

 

Wie erkenne ich einen Sommerschlafsack?

Als Orientierung beim Kauf eines Schlafsacks  kann die Maßeinheit „TOG“ herangezogen werden. Dies ist ein Richtwert und gibt den Wärmeleitwiderstand von Textilien an. Je höher der „TOG-Wert“, desto wärmer ist es im Babyschlafsack. Grundsätzlich kann zwischen drei gängigen “TOG-Werten” unterschieden werden:

  • 0,5 TOG = Sommerschlafsack (unwattiert |  22 - 24° C Raumtemperatur)
  • 2,5 TOG = Ganzjahresschlafsack (wattiert | 15 - 21 °C Raumtemperatur)
  • 3,5 TOG = Winterschlafsack (warm wattiert | unter 18 Grad Raumtemperatur)

Die Dicke des Schlafsacks sollte immer je nach Raumtemperatur und NICHT je nach Jahreszeit gewählt werden.

 

TIPP: Die LIEBMICH Sommerschlafsäcke TENCEL™ und BAUMWOLLE haben am Fußende einen Belüftungsschlitz, welcher mit einem Reißverschluss geöffnet werden kann. Dadurch wird eine zusätzliche Belüftung ermöglicht und gefährlichen Wärmestau entgegengewirkt.

Lachendes Baby im Träumeland Sommerschlafsack!

Schlafsack Baby: Welche Größe soll ich wählen?

Die richtige Schlafsackgröße stellt Eltern immer wieder vor eine große Herausforderung. Grundsätzlich richtet sich die Babyschlafsack-Größe nach der Körpergröße des Kindes.

  • Dein Baby sollte genug Strampelfreiheit haben (mindestens 10 cm zwischen Beine und Schlafsackende).
  • Halsausschnitt darf nicht zu eng und auch nicht zu weit sein, damit dein Baby nicht in den Schlafsack rutschen kann.
  • Als Faustregel kann gesagt werden >> Körperlänge - Kopflänge  + 10 cm = richtige Größe für Schlafsack.

Bei Träumeland gibt es Sommerschlafsäcke in den folgenden Größen:

  • Größe 60 >> Körpergröße 48-56 cm | 0-3 Monate
  • Größe 70 >> Körpergröße 56-68 cm | 0-6 Monate
  • Größe 90 >> Körpergröße 68-89 cm | 6-18 Monate
  • Größe 110 >> Körpergröße 76-110 cm | 12-36 Monate

Wähle niemals einen zu großen Schlafsack. Dein Baby soll eher heraus, als hinein wachsen!


Das richtige Material wählen

Neben der richtigen Größe, ist vor allem auf luftige, atmungsaktive Materialien zu achten, daher wählen wir für unsere Sommerschlafsäcke folgende Materialien:

TENCEL™ (Lyocell)

Die äußerst hochwertige Naturfaser TENCEL™ vermeidet Schwitzen und sorgt für ein trockenes Schlafklima. TENCEL™ ist hautfreundlich und besonders weich. Die nachhaltige Faser vereint die Vorzüge vieler Materialien: fein wie Seide, stark wie Polyester und kühl wie Leinen. TENCEL™ nimmt deutlich mehr Feuchtigkeit auf als Baumwolle und ist sozusagen die Premium-Variante unter den Materialien.

 

Baumwolle

Baumwolle ist ein bekannter und weit verbreiteter Klassiker. Das Material ist atmungsaktiv und für den Einsatz im Babybett ideal geeignet.

 

Bambus

Die Faser Bambus ist noch eher unbekannt, zeichnet sich aber durch eine gute Atmungsaktivität aus und wächst obendrein sehr schnell nach. Auch die Feuchtigkeitsaufnahme lässt keine Wünsche offen.

Grundsätzlich kann bei der Materialwahl nichts falsch gemacht werden, solange ein natürliches Material gewählt wird!

Sommerschlafsack von Träumeland in vier unterschiedlichen Designs und Farben.

Zimmer kühlen: Was tun bei Hitze?

Versuche am Morgen - wenn es draußen noch angenehm kühl ist - ordentlich zu lüften. Öffne die Fenster weit, anstatt sie nur zu Kippen. Unter Tags sollten dann Jalousien oder Vorhänge geschlossen werden. Dadurch bleibt die Hitze draußen. Am Abend kannst du die Fenster wieder öffnen.

In zahlreichen Blogs und Foren raten Mamas das Aufhängen von nassen und feuchten Tüchern. Durch das Verdampfen wird der Umgebung Wärme entzogen und so der Raum angenehm gekühlt. Wir haben damit leider keine Erfahrung, aber ein Versuch ist es sicherlich wert.

Bei der Verwendung von Klimaanlagen ist Vorsicht geboten, denn dein Baby kann sich sehr schnell verkühlen. Greife eher zu einem Ventilator und stelle diesen Richtung Fenster - dadurch kann viel schneller kühle Luft in das Kinderzimmer befördert werden (nicht in Richtung Babybett stellen, denn auch hier ist die Gefahr der Erkältung gegeben).

 

Perfekte Kombination: Babyschlafsack & Babymatratze

Neben einem optimalen Sommerschlafsack und einer angenehmen Raumtemperatur, wird oftmals auf eine luftdurchlässige Babymatratze vergessen! Auch der beste Sommerschlafsack kann eine Überwärmung nicht zu Gänze ausschließen, wenn die Babymatratze nicht ausreichend atmungsaktiv ist. Kennst du schon die atmungsaktiven Babymatratzen von Träumeland? Um das Restrisiko von Überhitzung zu verringern, solltest du unbedingt auf luftdichte Nässeschutzauflagen, Felle, Polster oder Decken verzichten.

 

Tipp: Im Sommer mit dem Baby unterwegs

Wenn du im Sommer bei starker Hitze mit dem Auto unterwegs bist, ist besondere Vorsicht geboten. Lasse niemals dein Baby oder Kind alleine im Auto zurück - auch nicht für kurze Zeit. Die Gefahr die dadurch entsteht, wird oftmals unterschätzt und ist lebensgefährlich. Hat es zum Beispiel 26 °C Außentemperatur, erhitzt sich der Innenraum des Autos auf 42°C. Dadurch entsteht ein gefährlicher Hitzestau und die Körpertemperatur erhöht sich drastisch. Ausfahrten mit dem Kinderwagen sind eher morgens und am Abend ideal, weil hier die Temperatur noch erträglich ist. Mittags und Nachmittags sollte man sich dann eher drinnen in geschlossenen Räumen aufhalten.

 

Du hast noch keinen Sommerschlafsack? Dann entdecke jetzt unterschiedliche Designs im Träumeland Onlineshop.

Baby im Sommerschlafsack und Thermometer Icon
Beliebte Beiträge
  • Verreisen mit Kindern
    Marlies Raich (geb. Schild) mit Sohn Josef beim Skifahren.

    Was heißt es Urlaub mit der gesamten Familie zu machen?...

    ansehen

  • Reisen mit Baby: Warum entspannte Urlaube immer noch möglich sind

    Auch nach der Geburt eines Babys muss man keinesfalls...

    ansehen

  • Welches Stillkissen kaufen ???
    Mama beim Stillen mit Stillkissen.

    Welche Größe? Welches Füllmaterial? Wir zeigen dir,...

    ansehen

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies