Installieren Sie die aktuelle Version des Browsers, um eine korrekte Darstellung der Inhalte sicherzustellen.

Traeumeland Login Icon

Hier können Sie sich im Träumeland - Webshop anmelden.

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie anschließend auf "Passwort zurücksetzen".

Login erfolgreich. Einen Moment bitte...
Ihre Zugangsdaten sind leider fehlerhaft. Bitte überprüfen Sie E-Mailadresse und Passwort
Sie haben noch kein Konto?

Dann registrieren Sie sich neu!

Registrieren
Gast

Bestellen als Gast

als Gast
Abmelden

Sind Sie sicher, dass Sie sich abmelden möchten?

Lieferadresse löschen

Sind Sie sicher, dass Sie diese Adresse löschen möchten?

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Vergleichsliste hinzugefügt!

Achtung! Es können nur 3 Produkte auf die Vergleichsliste gesetzt werden!

Erfolg - Artikel erfolgreich zur Merkliste hinzugefügt!

Fehler - Artikel konnte nicht zur Merkliste hinzugefügt werden!

Artikel erfolgreich in den Warenkorb gelegt

Search Lazyloadicon

Passende Produkte

Das könnte Sie interessieren

Warum spezielle Kindermatratze für das erste große Bett?

Mit dem Wechsel vom Babybett in das Kinderbett ist es dann auch an der Zeit, die Babymatratze gegen die nächstgrößere Variante zu tauschen. Erwachsenenmatratzen sind für Kinder jedoch nicht geeignet, da diese ganz andere Schlafbedürfnisse haben.
 

Warum eine spezielle Kindermatratze kaufen?

Ab einem Alter von 2 bis 3 Jahre bzw. ab einem Gewicht von 25 kg wechseln die Kinder normalerweise in ein größeres Bett. Experten empfehlen, dem Nachwuchs ab diesem Zeitpunkt eine Matratze von mindestens 90 x 200 cm zur Verfügung zu stellen. Da sich Kinder und Jugendliche aber noch maßgeblich von Gewicht und Größe einer ausgewachsenen Person unterscheiden, sollte dabei nicht direkt zu einer Matratze für Erwachsene gegriffen werden. 

Die Wirbelsäule deines Kindes ist noch nicht voll ausgewachsen und bedarf einer Kindermatratze, die nur dort nachgibt wo Druck ausgeübt wird. Die Knochen deines Kindes wachsen im Gegensatz zu den Muskeln viel schneller, sodass eine ungeeignete Schlafunterlage der Wirbelsäulenentwicklung schaden kann. Dies wiederrum kann Haltungsschäden, Rückenschmerzen und Verspannung hervorrufen.

Speziell entwickelte Kinderbettmatratzen punkten mit zwei unterschiedlichen Härtegraden, einem speziellen Kern für optimalen Liegekomfort und schadstoffgeprüfte Materialien,...

Junge liegt auf einer Träumeland Kindermatratze.

Auf was muss ich beim Kauf einer Kindermatratze achten?

Die Wahl einer geeigneten Kinderbettmatratze stellt viele Eltern vor eine Herausforderung. Schließlich ist ein erholsamer Schlaf ist für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen enorm wichtig. Gesundheit, Ausgeglichenheit und Leistungsfähigkeit hängen von der Qualität des Schlafes ab. Leider kann niemand sagen was die beste Matratze der Welt ist - mit der nachstehenden Checkliste kann jedoch sehr einfach eine geeignete Matratze für Kinder gefunden werden.
 

Größe

Bei der Größe der Kindermatratze sollte mindestens eine Liegefläche von 90x200 gewählt werden. Je nach Platz im Kinderzimmer werden jedoch immer öfters größere Matratzen ausgewählt. Größere Matratzen haben den Vorteil, dass du dich beim Einschlafen oder beim Vorlesen der Gute-Nacht Geschichte zu deinem Kind kuscheln kannst. Die Standardgrößen bei Kindermatratzen sind: 90x190 | 90x200 | 100x200 | 120x200 | 140x200 cm


Matratzenkern 

Kindermatratzen gibt es in den unterschiedlichsten Materialien. Am Markt findet man Modelle aus Softschaum, Kaltschaum, Spezialschaum, Kokos oder Latex. Für welches Material man sich entscheidet, hängt wesentlich vom Liegekomfort und Wohlbefinden ab. Nicht jedes Material “fühlt” sich beim Liegen gut an. Letztendlich hängt es aber ganz stark davon ab, wie viel Geld du für die Matratze ausgeben willst. Für hochwertige Schäume, spezielle Konturschnitte,... muss man etwas mehr ausgeben, hat allerdings die Gewissheit ein top Produkt gekauft zu haben.


Härtegrad Kindermatratze

Nicht zu weich und nicht zu hart soll die perfekte Matratze für Kinder sein - schließlich muss sich die Wirbelsäule optimal entwickeln können. Die Träumeland Matratzen bieten zwei unterschiedliche Härtegrade - soft und mittelfest. Wir empfehlen die Matratze bei einem Gewicht von ca. 35 Kilos von der soften auf die mittelfest Seite zu drehen.


Matratzenbezug

Der Matratzenbezug soll unbedingt bei 60°C waschbar sein. Wir empfehlen Bezüge aus Naturfaser TENCEL™. Die innovative Faser nimmt deutlich mehr Feuchtigkeit auf als Baumwolle, vermindert schwitzen und sorgt so für ein trockenes Schlafklima..


Schadstoffe? Nicht bei uns!

Insbesondere bei Kindern und Jugendlichen soll auf schadstofffreie Materialien geachtet werden, da das Immunsystem noch nicht voll entwickelt ist. Bei Träumeland sind selbstverständlich alle Produkte schadstoffgeprüfte und für den Einsatz im Kinderbett hervorragend geeignet.

Kindermatratze von Träumeland im Test - Kind hüpft darauf.

Wie pflege ich meine Kindermatratze?

Jede Matratze - egal ob Babymatratze oder Kindermatratze - muss gepflegt werden.

Atmungsaktiv

Um Schimmelbildung vorzubeugen muss - neben regelmäßigem Stoßlüften des Kinderzimmers - auch auf eine optimale Luftzirkulation unter der Matratze geachtet werden. Hierfür soll keinesfalls auf einen Lattenrost verzichtet werden. Liegt die Matratze auf einer geschlossenen Fläche wird die Schimmelbildung begünstigt. Generell wird empfohlen die Matratze - nicht nur beim Auspacken - regelmäßig auszulüften. Lege nach dem Aufstehen deines Kindes nicht gleich die Bettdecke über die Matratze, auch das verhindert die Luftzirkulation.


Bezug regelmäßig waschen

Wir verbringen so viel Zeit in unserem Bett, dass sich im Matratzenbezug Staub, Milben und Schweiß sammelt. Daher sollte mindestens einmal im Jahr der Bezug gewaschen werden - damit dein Kind einen hygienischen Schlafplatz hat.


Drehen

Drehe die Kinderbettmatratze beim Wechseln der Bettwäsche, spätestens jedoch alle 4-5 Wochen. Dadurch wird der Muldenbildung entgegengewirkt und die Matratze wird nicht an einer Stelle extrem strapaziert und abgenutzt.


Wie lange kann die Matratze verwendet werden

Wie bei Matratzen für Erwachsenen soll auch die Kindermatratze aus hygienischen Gründen nach 8-10 Jahren getauscht werden.

 

Tipps zum Wechsel von Gitterbett auf Kinderbett

Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt oder ein perfektes Alter für die erste eigene Kindermatratze. Jedes Kind ist anders und man darf sich keinesfalls einen Druck machen. Bereite dein Kind langsam auf die neue Situation vor. Versetze dich immer in die Lage deines Kindes, sprich mit ihm/ihr über sein neues Kinderbett. 

Ihr könnt gemeinsam das Bett aussuchen oder das Kinderzimmer gestalten, damit die Vorfreude wächst. Zeige deinem Kind die Vorteile von einem größeren Bett und sag ihm/ihr welche Freunde schon in einem größeren Kinderbett schlafen. Gestalte das Zimmer so, als würdest du am liebsten selbst darin träumen. Große Träume, fangen schließlich klein an :)

Ganz wichtig: überfordere dein Kind nicht. Der Wechsel in ein größeres Bett soll nicht zeitgleich mit dem Start des Kindergartens oder mit dem “Trocken werden” erfolgen. Alles der Reihe nach. Tipp: Wenn ein Geschwisterchen unterwegs ist, empfiehlt es sich den Wechsel in das größere Kinderbett unbedingt vor der Geburt durchzuführen. Im Internet findest du ganz viele unterschiedliche Erfahrungsberichte zum Lesen... 

Kinderkissen die perfekte Kombination

Kennst du schon die speziellen Kinderkissen zur Unterstützung von Nacken und Halswirbelsäule? Die Kinderkissen in der Ausführung BASIC und Premium sorgen für optimalen Schlafkomfort und gleichmäßige Druckverteilung. Sie sind die perfekte Kombination zur Kindermatratze.

Beliebte Beiträge
  • Schlaflieder, die Babys lieben
    Baby liegt auf Babymatratze und hört Musik.

    Schlaflieder und Gute Nacht Lieder haben eine beruhigende...

    ansehen

  • Wachstumsschub Baby: Die 8 Schübe im Überblick
    Baby streckt Beine in die Luft und liegt im Nest von Träumeland

    Wenn dein Baby nicht mehr richtig schläft, kann das...

    ansehen

  • Welche Baby Bettdecke? Tipps zur richtigen Auswahl
    Kind liegt auf einer weißen Baby Bettdecke und lacht.

    Tipps zum Kauf einer Baby Bettdecke. Welche Größe? Welches...

    ansehen

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies